Home

Schriftsteller – was ist das eigentlich?
Schrift-Steller… Woher kommt das?


Ich wollte einst Schriftsteller werden…


Ein Schrift-Steller ist eher ein Wort-Steller. Denn die Schrift an sich ist ja nur ein Transportmittel für die Worte, um die es geht.

Also… vereinfacht gesagt? Ist ein Schriftsteller jemand, der oder die mit Worten zu treffen versteht.
Inhaltlich treffen. Und Menschen treffen. Eein Sport ist das nicht: Es geht nicht darum, auf einer Scheibe Punkte zu erzielen, oder Figuren zu treffen. Sondern Menschen muss man erreichen. Wie man sie erreicht und ob man sie erreicht, ist kaum planbar.
Was heute niemanden interessiert, kann morgen oder in einigen Jahren plötzlich den Nerv treffen. Was heute verstört, kann morgen hinreichend ungewöhnlich sein, um Aufmerksamkeit zu erregen.

Also… vereinfacht gesagt? Das Leben ging dann noch einige Runden mit mir spazieren – während das Schreiben an sich jedoch immer eine wesentliche Rolle eingenommen hatte. Nur eben nicht so, dass ich von mir hätte behaupten mögen, ein Schriftsteller zu sein. Auch nicht, nachdem ich 1998 mein erstes Buch auf die Beine gestellt hatte.

Erst recht möchte ich nicht sagen, dass, wer schreibt, auch zwangsläufig zu Videos kommt. So wenig wie es zwangsläufig ist, dass ich zu Videos kommen musste, weil ich fotografiere. Das ist so eine eigene Geschichte, wie ich dazu gekommen bin, auch Videos zu machen – aber diese Geschichte wäre, an dieser Stelle zu erzählen, zu lang.

Wie auch immer: Schaut meine Videos an – oder die, die Euch davon interessieren.
Und lest nicht nur meine Bücher, sondern auch meine Blog-Beiträge.


Bücher_WEB (zu meinen Büchern)


kanal-teaser (my (-ne) Videos)


AE-Einer (kayaken – abschalten, Natur erleben, Sport)


sampler-anderes (was Sie außerdem interessieren könnte…)